Scheck für Benin

Große Hilfe für Mädchen in Benin

Für den SI-Club Coesfeld geht ein finanziell erfreuliches Jahr zu Ende. 3000 Euro beträgt – gerundet – der Erlös, der durch verschiedene Aktionen der Soroptimistinnen und weitere Spenden für ein Projekt im afrikanischen Benin zusammengekommen ist. Vor allem das Sommer-Event „New York Style“ und ein Benefizturnier der Damen aus dem Coesfelder Golfclub waren sehr erfolgreich. In der Summe nicht berücksichtigt ist die Spende der Familie Althues, die, wie berichtet, durch eine Käse-Verkaufsaktion über 3000 Euro für das Projekt zur Verfügung gestellt hat. In Benin können mit dem Geld junge Mädchen eine Schul- und Berufsausbildung erhalten. Das Bild zeigt Past-Präsidentin Dr. Tahereh Sprakel und die aktuelle Präsidentin Dr. Ute Heuermann.

Foto: ude

Allg. Zeitung Coesfeld 24.12.2014