Käse-Einkauf hilft dem SI-Club

Auch Kinderwagen-Spenden erbeten

Coesfeld (ude). Käse und Kinderwagen – wie geht das zusammen? Sehr gut – und zwar im Engagement des SI-Clubs Coesfeld, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Situation von Frauen und Mädchen weltweit, aber auch vor Ort, zu verbessern. Daher freuen sich die Soroptimistinnen, dass das Team von Käsespezialist Althues am verkaufsoffenen Sonntag (10.12.) von 13 bis 18 Uhr auf der Letter Straße in Höhe der Jakobi-Kirche den Käse zugunsten des SI-Clubs verkauft (wir berichteten).

Der komplette Umsatz fließt in das Projekt Café CoeSIma, in dem die Soroptimistinnen in Kooperation mit der Volkshochschule die Kompetenzen von Migrantinnen fördern und ihnen und ihren Familien zu einer besseren Integration verhelfen.
Auf ganz andere Weise unterstützt der SI-Club seit vielen Jahren mit Sachspenden Mütter in der Einrichtung für Asylbewerber in Schöppingen. Aktuell werden dort Kinderwagen benötigt. Wer einen Kinderwagen oder Buggy spenden möchte, kann ihn am Sonntag zum Käsestand bringen, wo den ganzen Nachmittag Soroptimistinnen die Verkaufsaktion unterstützen. Die Wagen können aber auch bis Freitag (8.12.) in der Praxis Dr. Sprakel, Friedrich-Ebert-Straße 20, abgegeben werden: von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr (Tel. 938281).

Allg. Zeitung Coesfeld   6.12.2017